Junghunde

Ungefähr ab dem 6. Lebensmonat wechseln die Hunde bei uns in die Junghundestunde. Jetzt beginnt sozusagen die wirkliche Schulzeit. Die Sozialisierung der Hunde wird weiter vorangetrieben. Langsam muss aber auch gelernt werden, erlernte Kommandos umzusetzen. Das alles passiert bei uns ausschließlich über Spass und Freude.

In der Gruppenarbeit lernen die Hunde korrektes Fuß gehen, Sitz und Platz wird weiter verfeinert, die Ablage und das neutrale Verhalten gegenüber anderen Hunden kommen hinzu. Desweiteren stehen kleine Spaziergänge in die Stadt an.

Erste Sichtungen werden gemacht um potenziellen Sporthunden und ihren Besitzern erste Einblicke in die verschiedenen Sparten zu geben, für die sie sich dann entscheiden können. Die Hunde können auch einfach weiter  zum Grundgehorsam erzogen werden um einfach einen tollen, zuverlässigen Partner in der Familie abzugeben.

Wie lange die Hunde brauchen um hier erfolgreich zu sein , hängt wie in der gesamten Ausbildung auch, von der Lernbereitschaft von Mensch und Hund ab. Feste Zeiten können daher nicht angeraumt werden. Manche Teams sind schneller als andere. Bitte Spielzeug und oder Leckerlies ( Fleischwurst , Käse , Leberwurst ) mitbringen!


Ausbildungsmerkmale

  • Richtiges motivieren von meinem Hund
  • Richtiges Loben verfeinern
  • Verfeinerung von Fuß gehen, Sitz, Platz und Ablegen
  • Gruppenarbeit mit anderen Hunden im selben Ausbildungsstadium
  • Erste Einblicke in andere Sparten
  • Gemeinsame Spaziergänge
  • Erreichen eines zuverlässigen Grundgehorsams

 
Trainingszeiten (HIER)
 
Kontakt (HIER)