Unser THS Team beim Turnier des VdH Iptingen e.V. (15.04.2017)

Beim Hundesportturnier des VdH Iptingen e.V. am 15.04.2017 in Wiernsheim ging offiziell nur ein Starter des SGV Langelsheim an den Start. Den unsere THS Sportlerin Laura Roland ging erneut für ihren neuen Zweitverein den HuS Mannheim an den Start.

Bei angenehmen Temperaturen begann der Tag mit dem Gehorsam der Vierkämpfer. Im Vierkampf 1 ging bei den Frauen Laura Roland mit Kiano an den Start. Laura zeigte mit Kiano eine sehr schöne Unterordnung und insbesondere die technischen Übungen waren Beide vorzüglich. Vom strengen Leistungsrichter Mario Schweichler bekam Laura dann allerdings nur 54 Punkte, weil dieser in der Leinenführigkeit ein leichtes Schnüffeln, die rechten Winkel und die Kehrwendungen sowie in der Freifolge der Versuch von Kiano ein „Steh“ zu zeigen bemängelte.
Bei den anschließenden Laufdisziplinen zeigte Laura Roland mit Kiano einen fehlerfreien Hürdenlauf und zwei fehlerfreie Slalomdurchgänge. Einzig beim Hindernislauf meine Kiano wieder in beiden Läufen jeweils ein Hindernis auszulassen. Letztendlich holten die Beiden mit einer Gesamtpunktzahl von 250 Punkt nicht nur den 5. Platz im Vierkampf 1 (in der Alterklasse ab 19 bei den Frauen) sondern im zweiten Vierkampf auch gleich die zweite Qualifikation für den Aufstieg in den Vierkampf 2.

Beim abschließenden Shorty lieferten sich sieben Teams einen tollen Wettkampf. Dabei ging, zum zweiten Mal, das Team „Toller-Labrador“ um Christian Lausch mit Penelope und Laura Roland mit Kiano an den Start. Dieses Mal starte jedoch Laura mit Kiano auf Sektion 1 und Christian mit Penelope auf Sektion 2. Beim ersten Lauf war Christian jedoch für Penelope etwas zu schnell, dass diese um die beiden letzten Hindernisse herumlief. Beim zweiten Lauf passte sich Christian seiner Hündin an und es klappe ohne Fehler. Laura und Kiano hingegen zeigten auf Sektion 1 zwei fehlerfreie Läufe. Mit einer reinen Laufzeit von 21,50 Sekunden und 8 Fehlerpunkte reichte es trotzdem noch zum 3. Platz.

(cal)