Unser THS Team beim Turnier des VdH Celle e.V. (05.07.2015)

Beim Hundesportturnier des Vereins der Hundesportfreunde Celle e.V. am 05.07.2015 in Celle, gingen zwei Starter der SGV Langelsheim an den Start. Dabei gab es ein Comeback und eine Premiere bei den „Blues“.

ths turnier celle 150705 1Bei Temperaturen über 30 Grad begann das Turnier mit den Geländeläufen. Zum Glück befand sich die sehr schöne Laufstrecke größtenteils im Wald, dass die Läufer nicht direkt der Sonne ausgesetzt waren. Christian Lausch gab mit Penelope nach fast einem Jahr sein Comeback im Geländelauf. Über die 2000 m gelang es ihm, in einer Zeit von 08:20 Minuten, den 1. Platz zu erlaufen.

Anschließend ging es, auf dem Hundeplatz, mit dem bereits aufgebauten Combinations-Speed-Cup weiter.
Dabei setzten sich die „Los Invalidos“ mit Nezir Begovic mit Nox (vom PHV Laatzen/Hannover von 1953), Christian Lausch mit Penelope und Imke Rau mit Lennox (vom HSV Velstove) überzeugend gegen die beiden anderen Teams durch. Mit nur einem Fehlerpunkt und einer Gesamtlaufzeit von 63,24 Sekunden sicherten Sie sich den 1. Platz.

ths turnier celle 150705 2
Danach wurden, aufgrund der hohen Temperaturen, im Vierkampf (Gehorsam, Hürdenlauf, Slalomlauf und Hindernislauf), wie sonst nicht üblich, zunächst die Laufdisziplin durchgeführt. Im Vierkampf 3, der höchsten Klasse, gab es eine Premiere. Zum zweiten Mal trat in der Vereinsgeschichte ein Langelsheim Starter, Debora Aselmeyer mit Chilli,  in dieser Klasse an.

ths turnier celle 150705 3Die Laufdisziplinen absolvierten die Beiden fast fehlerfrei. Beim ersten Durchgang des Hindernislaufs ließ Chilli noch die Tonne aus. Jedoch entschied er sich, zur Freude von Debora, beim zweiten Durchgang über die Tonne zu springen. Das sehr laute brüllen seines Frauchens zeigte seine Wirkung.
Bei der abschließenden Disziplin bekam Debora Aselmeyer mit
Chilli vom guten Leistungsrichters Harald Geber 51 Punkte im Gehorsam. Mit einer Gesamtpunktzahl von 255 Punkten holte Sie den 1. Platz (in der Altersklasse ab 19 bei den Frauen).

Zum Abschluss lieferten sich 6 Teams einen tollen Shorty-Wettkampf.
Das Team „Fast´n´Fiece“ um Laura Roland mit Oskar (vom PHV Laatzen/Hannover von 1953) und Christian Lausch mit Penelope erreichten am Ende, mit sechs Fehlerpunkten, den 4. Platz mit einer Gesamtlaufzeit von 29,25 Sekunden. Dabei war den Hunden und Hundeführern anzumerken, dass die Kräfte aufgrund der ernormen Hitze deutlich nachließen.

Der aufgebaute Hundepool, in dem sich die Hunde immer mal wieder Abkühlung verschaffen konnten, wurde sehr dankend angenommen. Auch bestand die Möglichkeit Hunde-Eis zu erwerben, was sehr deutlich macht, dass sich der Verein im Voraus viel Gedanken um das Wohl der Vierbeiner gemacht hat, damit sie die hohen Temperaturen gut überstehen können. Vielen Dank dafür!!!!

Ein weiterer Dank geht an Claudia Wild, die uns trotz der Hitze unterstützt und die sportlichen Leistungen bildlich festgehalten hat.

(cal)