Unser THS Team beim Turnier des HSV Blankenburg e.V. (16.05.2015)

Beim Hundesportturnier des Hundesportvereins Blankenburg e.V. am 16.05.2015 in Blankenburg traten fünf Starter in sieben Teams der SGV Langelsheim an.
ths turnier blankenburg 150516 1Bei angenehmen Temperaturen begann das Turnier mit den Geländeläufen am Fuße der Burg Regenstein. Dabei gelang es Jan-Christoph Winter mit Kuma, im Geländelauf über die 2000 m, in einer Zeit von 07:47 Minuten, den 6. Platz zu erlaufen.

Danach ging das Turnier mit den Vierkämpfern (Gehorsam, Hürdenlauf, Slalomlauf und Hindernislauf) auf dem Hundeplatz weiter.
Im Vierkampf 1 starteten bei den Frauen Undine Franz mit Priya und bei den Männern Jan-Christoph Winter mit Kuma.
Unter den Augen des Leistungsrichters Aloys Bormann erreichte Undine Franz mit Priya nur 38 Punkte im Gehorsam und holte mit einer Gesamtpunktzahl von 208 Punkten den 2. Platz (in der Altersklasse ab 19 bei den Frauen).
Bei seinem dritten Start im Vierkampf 1 lief es für Jan- Christoph Winter mit Kuma nicht so gut. Wie schon in Güsten, konnte Jan-Christoph Kuma beim Slalom nicht bei sich halten. Da er nach dreimaligen Rufen nicht zurück kam, musste Aloys Bormann die Beiden leider wegen Ungehorsam disqualifizieren.

Im Vierkampf 2 (Gehorsam, Hürdenlauf, Slalomlauf und
Hindernislauf) startete bei den Frauen Debora Aselmeyer mit Chilli.
Unter den Augen des Leistungsrichters Harald Geber erreichte Debora mit Chilli 48 Punkte im Gehorsam und holte mit einer Gesamtpunktzahl von 252 Punkten den 1. Platz (in der Altersklasse ab 19 bei den Frauen).


ths turnier blankenburg 150516 2Im Vierkampf 3 (Gehorsam, Hürdenlauf, Slalomlauf und Hindernislauf) startete bei den Frauen Marnie-Alessa Kukoschke mit Milo.
Ebenfalls unter den Augen des Leistungsrichters Harald Geber erreichte Marnie-Alessa Kukoschke mit Milo 35 Punkte im Gehorsam und holte mit einer Gesamtpunktzahl von 238 Punkten den geteilten 2. Platz (in der Altersklasse ab 19 bei den Frauen).

Im Anschluss trat für die Langelsheimer beim Hindernislaufturnier Undine Franz mir Eowyn bei den Frauen und Jan-Christoph Winter mit Nuka bei den Männern an. Dabei erreichte Undine Franz mit Eowyn (62 Punkte) den 2. Platz und Jan-Christoph Winter mit Nuka (60 Punkte) den 1. Platz (jeweils in der Wertung der Hunde unter 50cm).

Im Dreikampf (Hürdenlauf, Slalomlauf und Hindernislauf) startete bei den Frauen Manuela Bittner mit Merle.
Dabei erreichte Manuela Bittner mit Merle (144 Punkte) den 3. Platz (in der Altersklasse ab 50 bei den Frauen).

Zum Abschluss lieferten sich 7 Teams einen Shorty-Wettkampf. Das Team „PowerDogs“ um Debora Aselmeyer mit Chilli und Susanne Friedrich mit Kaya (vom HSV Wasserleben) erreicht am Ende, zwei fehlerfreien Läufen, den 3. Platz mit einer Gesamtlaufzeit von 24,53 Sekunden. Das Team „GHV Hildesheim“ um Jan-Christoph Winter mit Kuma und Theresa Metzner mit Gayal (vom GHV Hildesheim) erreicht am Ende, mit ebenfalls zwei fehlerfreien Läufen, den 2. Platz mit einer Gesamtlaufzeit von 23,52 Sekunden.

Vielen Dank an Claudia Wild die unser Team den ganzen Tag über toll unterstützt hat.

(cal)